Die FF Großrupprechts hat die letzten 12 Monate für die Vorbereitung ihres Photovoltaikprojektes genutzt. Es geht um die Errichtung einer Solarstromanlage mit 15 kWp Leistung. Der Wechselrichter bietet auch die Option, später einen Stromspeicher (ev. mit Notstromfunktion) zu ergänzen.

Nähere Infos gibt es auf der Seite der TRE.

Die Feuerwehr macht jetzt auch Strom