E-Auto Sion im Test:

Innovative Mobilität in Verbindung mit Nachhaltigkeit!

„Dieses Auto passt genial zur zukunftsfähigen Mobilität der KEM! Das Auto besticht durch seine innovativen Möglichkeiten und hat Zukunft“, staunt KEM-Manager Ansbert Sturm. Der Sion ist das erste Solarauto, das seine Batterie durch die Sonne bis zu 30 km täglich lädt. Er hat 330 integrierte Solarzellen und ist ein mobiles Kraftwerk. Über einen Haushaltsstecker können gängige, elektronische Geräte betrieben werden, über seinen Typ 2 Stecker  sogar ein anderes E-Auto.

 

  • viSono – 330 integrierte Solarzellen laden durch die Sonne bis zu 30 km täglich die Batterie
  • reSono – das günstige Instandhaltungssystem
  • breSono – natürlicher Luftfilter  (spezielle Moosart)
  • biSono – bidirektionales Ladesystem
  • goSono – App (Powersharing, Ridesharing und Carsharing) anderen Strom, eine Mitfahrgelegenheit oder dein Auto vermieten

Zukunftsfähige Mobilität- E-Auto Test